Eilmeldung

Eilmeldung

Parade für den Frieden: 4.500 tanzen durch Lyon - 10 der besten Bilder

Sie lesen gerade:

Parade für den Frieden: 4.500 tanzen durch Lyon - 10 der besten Bilder

Parade für den Frieden: 4.500 tanzen durch Lyon - 10 der besten Bilder
Schriftgrösse Aa Aa

4.500 (Amateur-)Tänzer aus Lyon und Umgebung haben sich seit Monaten auf diesen Sonntag vorbereitet. Zur Eröffnung der "Biennale de la Danse" - in diesem Jahr mit dem Motto "Parade für den Frieden" - tanzen sie durch die Stadt. Im Jahr 2017 war die Parade wegen Sicherheitsbedenken in ein Stadion verlegt worden. Jetzt durften sie wieder durch die Innenstadt tanzen - allerdings nur vom Rathaus bis zur Place Bellecour, nicht wie in den Jahren zuvor über die Rhône-Brücken und durch verschiedene Stadtteile.

Erinnert werden sollte mit der Parade 2018 an die Abschaffung der Sklaverei 1848, an das Ende des Ersten Weltkriegs 1918 (in Frankreich ist der 11. November des Waffenstillstands noch immer ein Feiertag), an die Erklärung der Menschenrechte 1948 und an die Ermordung von Martin Luther King 1968.

Auch der ehemalige Fußball-Star Lilian Thuram, der sich jetzt gegen Rassismus einsetzt, machte bei der Biennale in Lyon mit.

Ein grüner Friedensvogel war der erste im Reigen der Tanz-Truppen für den Frieden. Mit der Borschaft: Die Friedenstaube ist stärker als der Krieg.

Etwa 300.000 Menschen verfolgten das bunte Spektakel. Mit einstudiert hatte eine der Choreographien der Hip-Hop-Künstler Mourad Merzouki, der von einem Pappe-Panzer aus die Parole verkündete: "j'irais peacer sur vos bombes" - übrsetzt bedeutet das in etwa "ich pisse Frieden auf eure Bomben".

Auch ein Schachspiel war dabei.

Am Ende wurde John Lennons Friedenshymne gesungen...

Danach streunten viele Tänzerinnen und Tänzer noch privat durch die Stadt.

---------------------