Eilmeldung

Eilmeldung

Filmfestival in El Gouna geht in zweite Runde

Sie lesen gerade:

Filmfestival in El Gouna geht in zweite Runde

Filmfestival in El Gouna geht in zweite Runde
Schriftgrösse Aa Aa

Im ägyptischen El Gouna hat das gleichnamige Filmfestival begonnen. Eine Woche lang geben sich hier Stars aus der Region und internationale Größen die Klinke in die Hand. Das Filmfest am Roten Meer feierte erst vergangenes Jahr Premiere.

"Es hat uns alle überrascht – mich eingeschlossen – dass dieses Festival mit jedem anderen großen Filmfestival weltweit mithalten kann", sagte die libanesische Schauspielerin und Popsängerin Maya Diab bei der Eröffnungszeremonie.

Die ägyptische Schauspielerin Mona Zaki sitzt dieses Jahr in der Jury. "Ich bin sehr stolz, Teil der Jury zu sein – gemeinsam mit Kollegen, die allesamt große und sehr engagierte Künstler sind – sei es im Nahen Osten oder international", so Zaki. "Es ist mir eine Ehre, mit ihnen zu arbeiten und ich bin ganz gespannt auf die Filme, die es in die Auswahl geschafft haben."

Preise werden in drei Kategorien vergeben: Spielfilm, Dokumentar- und Kurzfilm, erlärt Festivalleiter Intishal Al Timimi: "Wir suchen die Beiträge nach ihrem künstlerischen Wert aus, nach der Originalität ihrer Filmsprache – das sind die wichtigsten Kriterien. Trotzdem ist uns bewusst, dass wir die Realität wie zum Beispiel die Flüchtlingskrise nicht ausblenden können. Wir wollen mit unserer Auswahl also auch Themen wie Menschenrechte in den Fokus rücken.“

Ziel der Organisatoren ist es, die arabische Filmindustrie mit der internationalen in Kontakt zu bringen. Es werden aus 45 Ländern gezeigt.