Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Nackte Wahrheit": Erdogan kündigt Details zum Fall Khashoggi an

"Nackte Wahrheit": Erdogan kündigt Details zum Fall Khashoggi an
Copyright
Murat Cetinmuhurdar/Presidential Press Office/Handout via REUTERS
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat angekündigt, die "nackte Wahrheit" über das Schicksal des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi und die Geschehnisse im saudischen Konsulat in Istanbul zu enthüllen.

Nach wochenlangen Spekulationen über das Verschwinden und die Ermordung des Kritikers hatte Erdogan versprochen, alles auf den Tisch zu legen.

Die Türkei behauptet, Khashoggi sei im Konsulat von einem extra angereisten Mordkommando umgebracht worden. Saudi-Arabien hatte inzwischen den Tod des Journalisten eingestanden und behauptet, er sei während einer Schlägerei kurz nach dem Betreten des Gebäudes gestorben.

Laut türkischen Ermittlern existiert eine Tonaufnahme der Tötung Khashoggis, deren Veröffentlichung mit Spannung erwartet wird. Ebenfalls auf türkischen Aussagen beruht die Annahme, Khashoggi sei nach der Tötung zerstückelt worden. Die Leiche ist bis jetzt nicht gefunden.