Hambacher Forst: Umweltschützer gegen Braunkohle-Abbau (VIDEO)

Hambacher Forst: Umweltschützer gegen Braunkohle-Abbau (VIDEO)
Copyright  REUTERS/Wolfgang Rattay
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Gegen den Braunkohleabbau haben 6.500 Umweltschützer am Samstag protestiert. Es kam zu dramatischen Szenen.

WERBUNG

Am Wochenende hat es massive Proteste gegen den Braunkohle-Abbau am Hambacher Forst gegeben. 

Etwa 6.500 Umweltschützer nahmen nach Angaben der Organisation "Ende Gelände" an den Aktionen teil. Einige blockierten die Strecke einer Kohlebahn, die von RWE zum Abtransport der Kohle genutzt wird, sowie einen Bagger. Die Polizei setzte Tränengas, Wasserwerfer und Schlagstöcke gegen die Protestierenden ein.

An den Vortagen hatte es auch Proteste von RWE-Mitarbeitern gegeben, die für den (vorläufigen) Erhalt des Braunkohle-Abbaus demonstriert hatten.

Die Proteste gegen den Braunkohle-Abbau vom Samstag waren laut "Ende Gelände" die größte bisher dagewesene Aktion zivieln Ungehorsams.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rheinisches Kohlerevier: "Ende Gelände" bereitet sich auf Proteste vor

"Mutmachbuch": Kind aus der Ukraine veröffentlicht inspirierende Geschichte

Messerangriff an Schule in Wuppertal: zwei Schüler schwer verletzt