Eilmeldung

Eilmeldung

Nach israelischem Spezialeinsatz: Massive Raktenangriffe in Gaza

Nach israelischem Spezialeinsatz: Massive Raktenangriffe in Gaza
Schriftgrösse Aa Aa

An der Grenze zum Gazastreifen ist die Gewalt zwischen israelischem Militär und der palästinensischen Hamas eskaliert. Laut israelischen Angaben feuerten Palästinenser innerhalb von drei Stunden mehr als 200 Rakten und Geschosse ab.

Auch Fernsehsender unter Beschuss

Nach Angaben der israelischen Polizei schlugen auch in den Städten Sderot und Ofakim Geschosse ein. Das Militär griff daraufhin mehr als 70 Ziele in Gaza an. Auch der Hamas Fernsehsender Al-Aqsa TV wurde bombardiert.

Laut palästinensischen Angaben starben drei Menschen durch die Angriffe, neun wurden verletzt. Auf israelischer Seite wurden sechs Verletzte gemeldet.

Auslöser der jüngsten Gewalt ist der mutmaßliche Einsatz einer israelischen Spezialeinheit am Sonntagabend. Dabei waren sieben Palästinenser und ein israelischer Offizier getötet worden. Unter den Toten war auch ein Kommandeur der Hamas.