EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Tokio 2020: Nachhaltige(re) Spiele

Tokio 2020: Nachhaltige(re) Spiele
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Olympische Spiele sind bisher nicht für ihre Nachhaltigkeit bekannt. Die Organisatoren kooperieren jetzt mit der UN-Initiative für nachhaltige Entwicklung. Erstmals soll bei den Siegerehrungen Medaillen aus recyceltem Edelmetall vergebe werden.

WERBUNG

Die Organisatoren der Olympischen Spiele Tokio 2020 haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, die Initiative der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung vor, während und nach den Spielen der 32. Olympiade zu unterstützen. Die Vereinten BNationen setzten auf die Kraft des Sports:

Alison Smale, UN-Untergeneralsekretärin für globale Kommunikation:

"Bei den Vereinten Nationen setzen wir den starken Einfluss, den der Sport auf Einzelne wie auch Gemeinschaften haben kann. Wir kennen die Kraft des Sports, zum Frieden und zur nachhaltigen Entwicklung beizutragen.“

Olympische Spiele sind bisher nicht für ihre Nachhaltigkeit bekannt, die UN wollen während der Spiele kontinuierlich informieren. Eine der ersten Meldungen: die Medaillen sollen aus recyceltem Elektronikschrott sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Olympia-Marathon nach Sapporo verlegt

Tokio 2020: Gesichtserkennung im Stadion

Korruptionsverdacht: vier Festnahmen im Zusammenhang mit Olympia in Tokio