Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Zugunglück bei Barcelona: 1 Toter, 49 Verletzte

Zugunglück bei Barcelona: 1 Toter, 49 Verletzte
Copyright
REUTERS/Albert Gea
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Mensch ist bei einem Zugunglück unweit von Barcelona ums Leben gekommen, berichtete das spanische Fernsehen unter Berufung auf die Einsatzkräfte. 49 Personen seien verletzt worden, zumeist leicht. Etwa 130 Passagiere befanden sich zum Unglückszeitpunkt im Zug. Polizei und Ärzte waren im Einsatz, um den Betroffenen zu helfen. Der Zugverkehr wurde unterbrochen

Der Unfall ereignete sich zwischen den katalanischen Städten Terrassa und Manresa.

REUTERS/Albert Gea
Zugunglück bei BarcelonaREUTERS/Albert Gea

Nach Angaben des spanischen Zivilschutzes soll ein Erdrutsch Schuld an dem Unglück sein. Vorangegangene schwere Unwetter mit starken Regenfällen könnten den Erdrutsch verurscacht haben.