Eilmeldung

Eilmeldung

no comment

"Ama": Uralte Tradition im Pazifik

"Ama" - "Frau des Meeres" heißen die Japanerinnen, die im Pazifik nach Fisch tauchen. Sie üben einen Beruf aus, den es laut Experten schon seit über 3000 Jahren gibt. Die Frauen, die teilweise über 60 Jahre alt sind, tauchen ohne Sauerstoffflaschen. "Ich fühle mich wie eine Meerjungfrau", sagt Hideko Koguchi. Sie hoffe, dass sie noch weitere 20 Jahre tauche.

Doch der Beruf ist vom Aussterben bedroht. In Japan soll es noch etwa 2000 "Ama" geben. In den 30er Jahren waren es noch mehr als 12.000.

Mehr no comment