Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Video: Eine Siedlung mit Märchenschlössern verwandelt sich in eine Geisterstadt

Video: Eine Siedlung mit Märchenschlössern verwandelt sich in eine Geisterstadt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Tief in der Provinz der Nordwesttürkei sehen sie aus wie eine Fata Morgana: Hunderte von Luxushäusern in sauberen Reihen, ihre spitzen Türme erinnern an französische Schlösser oder Disney Land.

Die Häuser in der Stadt Mudurnu sollten ursprünglich luxuriöse, 400.000 Euro teure Unterkünfte für ausländische Käufer bieten, stehen aber leer und sind heute alles andere als märchenhaft für ihre Investoren.

Die türkische Wirtschaft hat Schwierigkeiten

Die ehrgeizigen Pläne wurden durch wirtschaftliche Turbulenzen gestört. Nach einer langen Periode soliden Wachstums schrumpfte die türkische Wirtschaft. Viele Ökonomen erwarten, dass sie noch in diesem Jahr in die Rezession eintreten wird.

Das Land wurde im August von hoher Inflation und einer Währungskrise heimgesucht.

Die Lira verlor im Jahr 2018 28 Prozent ihres Wertes gegenüber dem Dollar. Geldgeber scheuen sich, der türkischen Wirtschaft unter der Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu investieren.