Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

China veröffentlicht Fotos von der Rückseite des Mondes

China veröffentlicht Fotos von der Rückseite des Mondes
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die chinesische Raumfahrtbehörde hat Bilder von ihrer Mission zur Rückseite des Mondes veröffentlicht.

Zu sehen ist unter anderem, wie die Raumsonde "Chang’e-4" mit dem Mondfahrzeug "Yutu-2)" an Bord auf dem Mond landet.

Außdem wurde ein 360-Grad-Panoramabild veröffentlicht, auf dem "Chang’e-4" und "Yutu-2" inmitten einer Kraterlandschaft zu sehen sind.

In dieser Landschaft ist "Yutu-2", zu Deutsch: der "Jadehase 2", nun unterwegs.

"Chang’e-4" war am 3. Januar als erstes Raumfahrzeug überhaupt auf der Mondrückseite gelandet.

Bilder von der Rückseite des Mondes wurden zwar früher schon gemacht, doch noch nie von der Oberfläche des Mondes aus.

Der "Jadehase" - benannt nach einem Wesen, das in der war nach der Landung zunächst in einen mehrtägigen Ruhezustand versetzt worden, um ihn vor Beschädigungen durch die hohen Temperaturen zu schützen.

Nun wurde er wieder aufgeweckt. Unter anderem werden bei der Mission Experimente mit dem Anbau von Gemüse durchgeführt.

China hat mit dem Mond noch viel vor. Unter anderem soll dort bis 2022 eine bemannte Raumstation entstehen.