Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Weltbank-Chefin: „Also, Frauen boxt euch nach oben, seid hier!"

Weltbank-Chefin: „Also, Frauen boxt euch nach oben, seid hier!"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Kristalina Iwanowa Georgiewa (auch Kristalina Ivanova Georgieva geschrieben, bulgarisch Кристалина Иванова Георгиева; * 13. August 1953 in Sofia) ist eine bulgarische Politikerin und Ökonomin. Sie ist seit Januar 2017 Geschäftsführerin der Weltbank-Institute IBRD und IDA und von Februar 2019 an Interim-Präsidentin der Weltbank-Gruppe. Von 2014 bis 2016 war sie als Vizepräsidentin der EU-Kommission Juncker für Haushalt und Personal zuständig und davor EU-Kommissarin für humanitäre Hilfe und Krisenschutz in der Kommission Barroso II.

Kristalina Georgiewa, Weltbank-Präsidentin:

"Wir sind alle voneinander abhängig und es gibt keine isolierten Lösungen. Das globale Wachstum wird schwächer. Das erfordert noch mehr, sich auf das zu konzentrieren, was Wachstum fördert, Jobs, Armutsbekämpfung und das ist Handel ".

Sasha Vakulina, Euronews:

"Obwohl es einen großen Impuls für die Gleichstellung der Geschlechter gibt, sieht man immer noch mehr Männer als Frauen in Davos. Was denken Sie über weibliche Führung und Gleichstellung der Geschlechter?

Kristalina Georgiewa, Weltbank-Präsidentin

"Wenn Frauen Karriere machen, treffen wir bessere Entscheidungen und die Welt ist für alle ein besserer Ort.

Also, Frauen boxt euch nach oben, macht euch bemerkbar, seid hier!"

su