EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Zugunglück bei Barcelona: 1 Tote, 100 Verletzte

Zugunglück bei Barcelona: 1 Tote, 100 Verletzte
Copyright REUTERS/Albert Gea
Copyright REUTERS/Albert Gea
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der Nähe von Barcelona sind zwei Regionalzüge zusammengestoßen.

WERBUNG

Bei einem Bahnunglück bei Barcelona in Spanien ist die 26 Jahre alte Zugführerin ums Leben gekommen. Mehr als einhundert Menschen wurden verletzt - vier von ihnen sehr schwer und neun schwer.

Zwei Regionalzüge waren zwischen Manresa und Sant Vicenç de Castellet zusammengestoßen.

Zahlreiche Rettungskräfte waren stundenlang im Einsatz. Die Bahnstrecke wurde gesperrt.

Der Regionalpräsident von Katalonien Quim Torra machte sich am Freitagabend vor Ort ein Bild von der Lage. Der Unfall ereignete sich nach 18 Uhr.

Die Bahngesellschaft Renfe hat eine Nofallnummer für Betroffene eingerichtet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Neue Ära" in Katalonien: Sozialisten siegen bei Regionalwahlen

1 Mio. Euro Kaution: Vergewaltiger Dani Alves auf freiem Fuß

Barcelona: Künstliche Intellligenz im Rampenlicht der Mobilfunkmesse