Eilmeldung

Eilmeldung

Japan: 268 Gramm - weltweit kleinster Junge überlebt

Japan: 268 Gramm - weltweit kleinster Junge überlebt
@ Copyright :
Keio University School of Medicine, Department of Pediatrics/Handout via Reuters
Schriftgrösse Aa Aa

Gerade mal 268 Gramm wog dieser Junge bei seiner Geburt im vergangenen August - nun konnte er mit stolzen 3,2 Kilogramm aus einem Krankenhaus in Tokio entlassen werden.

Mit seinem geringen Geburtsgewicht stellt er zudem einen neuen Rekord auf: er gilt nun als kleinster überlebender Junge der Welt.

Die Ärzte des Keio Universitätskrankenhauses hatten das Baby, das im Mutterleib nicht weiter gewachsen war, in der 24. Schwangerschaftswoche durch Kaiserschnitt entbunden und monatelang aufgepäppelt.

"Ich bin sehr dankbar, dass er so groß geworden ist, denn ganz ehrlich, ich war mir nicht sicher, dass er es schaffen würde", sagte die Mutter gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Der bisher kleinste überlebende Junge erblickte 2009 in Deutschland mit 274 Gramm das Licht der Welt. Das kleinste Mädchen der Welt wurde - ebenfalls in Deutschland - mit lediglich 252 Gramm geboren.

Babys, die mit einem Gewicht unter 300 Gramm auf die Welt kommen, haben eine Überlebenschance von weniger als 50 Prozent. In der Datenbank der Universität Iowa (USA) sind lediglich 23 Säuglinge aufgeführt, die mit einem Geburtsgewicht von weniger als 300 Gramm überlebten.