EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Angriff auf Moscheen in Christchurch: Ein Augenzeuge berichtet

Angriff auf Moscheen in Christchurch: Ein Augenzeuge berichtet
Copyright Euronews
Copyright Euronews
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Augenzeuge beschreibt, wie er in einem Restaurant zu Mittag aß, während der Täter wenige Meter weiter das Feuer eröffnete.

WERBUNG

Christchurch steht nach dem Terroranschlag unter Schock. Ein Augenzeuge beschreibt gegenüber Euronews, wie er in einem Restaurant zu Mittag aß, während der Täter wenige Meter weiter das Feuer eröffnete.

"Der Anschlag passierte etwa 200 Meter von hier entfernt. Wir waren gegen 2 Uhr im Restaurant und hörten plötzlich sehr aufgeregte Stimmen und einen Knall wie von explodierenden Reifen, und das hat uns Angst gemacht und wir dachten: Was ist da los? Dann kamen all die Leute vorbei, sie waren blutverschmiert, sehr verängstigt, ihre Stimmen zitterten und sie konnten kaum sprechen."

In zwei verschiedenen Moscheen der Stadt kamen an diesem Tag Dutzende Menschen ums Leben. Die Behörden untersuchen derzeit, ob und wie die beiden Taten im Zusammenhang stehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Festnahmen: Terrorgruppe plante Angriffe auf Moscheen

Terror in Neuseeland: Täter wollte weiter morden

Christchurch: Anklage gegen 28-jährigen Tatverdächtigen