Eilmeldung

Eilmeldung

Tödlicher Angriff in Utrecht: Polizei hat Hinweise auf Terrormotiv

Tödlicher Angriff in Utrecht: Polizei hat Hinweise auf Terrormotiv
Copyright
REUTERS/Utrecht Police/Handout via Reuters
Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen.

Eine direkte Verbindung des mutmaßlichen Täters Göken Tanis zu den oder einem der Opfer konnten die Ermittler bisher nicht finden. Die Polizei war bisher auch der Möglichkeit nachgegangen, dass es sich um eine Beziehungstat handeln könnte.

Neben dem Hauptverdächtigen hat die Polizei noch zwei weitere Männer festgenommen. Sie sind 23 und 27 Jahre alt und stammen ebenfalls aus Utrecht. Die beiden Verdächtigen sind noch in Haft und werden weiter verhört.

Durch die Schüsse kamen eine 19 Jahre alte Frau aus Vianen und zwei Männer im Alter von 28 und 49 Jahren ums Leben. Außerdem wurden drei Menschen schwer verletzt: eine 20 Jahre alte Frau aus Utrecht, ein 74 Jahre alter Mann aus De Meern und eine 21 Jahre alte Frau aus Nieuwegein. Vier Menschen wurden leicht verletzt.