EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Utrecht überschattet niederländische Regionalwahlen

Utrecht überschattet niederländische Regionalwahlen
Copyright REUTERS/Piroschka van de Wouw
Copyright REUTERS/Piroschka van de Wouw
Von Stefan Grobe
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Rechtspopulisten versuchen mit Fremdenangst zu punkten

WERBUNG

Die Niederländer haben neue Regionalparlamente gewählt. Der Urnengang wurde als Referendum über die Politik von Ministerpräsident Mark Rutte angesehen.

Der Ausgang ist auch ein wichtiges Stimmungsbild für die Europawahlen im Mai, bei denen sich populistische Kräfte Zugewinnen erhoffen.

In den Niederlanden machten Rechtspopulisten nach dem Anschlag von Utrecht Immigration wieder zum Thema.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

The Brief from Brussels: Google, Vestager, Niederlande, Mittelstand

Tödlicher Angriff in Utrecht: Polizei hat Hinweise auf Terrormotiv

Dürfen IS-Anhängerin Shamima (19) und ihr Baby in die Niederlande?