Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Zusammengeklebt für den Klimaschutz

Protest mit neuen Mitteln: Vor der Londoner Börse haben sich Klimaschutz-Aktivisten an ihren Händen aneinander und an die Wände am Eingang geklebt.

Die Aktion konnte erst aufgelöst werden, als die Polizei mit Lösungsmittel nachhalf.

In den vergangenen Tagen hat die Polizei in London rund 1.100 Klimaschützer festgenommen. Die heutige Klebe-Aktion war - neben der Kaperung eines Zuges im Finanzviertel Canary Wharf - der Abschluss mehrerer Aktivitäten der Bewegung "Extinction Rebellion". Die Finanzindustrie sei mitverantwortlich für die Zerstörung des Klimas und der Umwelt, sagte eine Sprecherin der Organisation.

Mehr No Comment