Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

JETZT LIVE: Die Debatte der Spitzenkandidaten für die Juncker-Nachfolge

JETZT LIVE: Die Debatte der Spitzenkandidaten für die Juncker-Nachfolge
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die sechs SpitzenkandidatInnen, die nach der Europawahl EU-Kommissionspräsident oder -präsidentin werden wollen, treten in einer TV-Debatte gegeneinander an.

euronews überträgt die Diskussion live.

Die Liberalen schicken ein Schwergewicht ihres siebenköpfigen Spitzenteams: EU-Wettberwerbskommissarin Margrethe Vestager aus Dänemark.

Der tschechische Europabgeordnete Jan Zahradil tritt für die Europäischen Konservativen an.

Frans Timmermans, polyglotter Niederländer und derzeit 1. Vizepräsident der EU-Kommission für die Sozialdemokraten,

der deutsche Europaabgeordnete Manfred Weber für die Europäische Volkspartei,

Ska Keller, ebenfalls deutsche Europaabgeordnete, für die Grünen,

und der hispano-belgische Gewerkschafter Nico Cué für die Linke.

EU/ Dominique HOMMELWT5

Der oder die EU-Kommissionspräsidentin wird nicht über das Wählervotum direkt bestimmt. Die meisten großen Fraktionen des Europäischen Parlaments nominieren ihreN bevorzugten KandidatIn für das Amt. Nach der Wahl ernennen die EU-Staats- und RegierungschefInnen dann einen dieser KandidatInnen, eklärterweise soll das in Berücksichtigung der Wahlergebnisse stattfinden. Anschließend muss das neue Parlament diesen Vorschlag ratifizieren.