Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Groß wie ein Apfel, 245 gr leicht: Baby gewinnt Kampf ums Überleben

Groß wie ein Apfel, 245 gr leicht: Baby gewinnt Kampf ums Überleben
Schriftgrösse Aa Aa

Es grenzt an ein Wunder. In den USA ist ein Baby mit der Größe eines Apfels und einem Gewicht von 245 Gramm auf die Welt gekommen - und hat überlebt. Nach Angaben des "Sharp Mary Birch"-Krankenhauses in San Diego sei das Mädchen bereits im Dezember 2018 geboren und diesen Monat als gesundes Baby mit einem Gewicht von etwas mehr als zweieinhalb Kilogramm entlassen worden.

Die Mutter, die unerkannt bleiben möchte, kann ihr Glück kaum in Worte fassen: "Sie sagten meinem Mann, dass wir etwa eine Stunde Zeit mit ihr hätten und dass sie sterben würde. Aber aus einer Stunde wurden zwei - daraus wurde ein Tag - und daraus wiederum eine Woche."

Leichtestes überlebendes Frühchen?

Es soll sich, laut des Krankenhauses, um das leichteste überlebende Frühchen der Welt handeln - basierend auf einer Liste der kleinsten Babys, die von der Universität im Bundesstaat Iowa geführt wird.

Allerdings gibt es hinsichtlich des Minimalgewichts von Frühchen, unterschiedliche Angaben.

Das Baby mit dem namen Saybie war wegen Komplikationen während der Schwangerschaft nach gut 23 Wochen per Kaiserschnitt geboren worden. Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen.

"Wir gehen heute nach Hause. Ich glaube nicht, dass wir diesen Tag vergessen werden. Wir sollten diesen Tag jedes Mal feiern. Es wird immer ein besonderer Moment für uns bleiben", so die Mutter.