Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Chelsea-Trainer Sarri ist auf dem Sprung nach Turin

Chelsea-Trainer Sarri ist auf dem Sprung nach Turin
Copyright
REUTERS/Amr Abdallah Dalsh
Schriftgrösse Aa Aa

Maurizio Sarri, Noch-Trainer des FC Chelsea, steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Laut Medienberichten könnten die Verhandlungen noch vor dem Wochenende abgeschlossen werden. Beide Vereine haben sich demnach auf eine Ablösesumme für den 60-jährigen Italiener geeinigt.

Nachfolger von Massimiliano Allegri

Sarri hatte in der abgelaufenen Saison - seiner ersten in London - die Europa League gewonnen und Chelsea zurück in die Champions League geführt. Nun kehrt Sarri in sein Heimatland zurück, wo er zwischen 2015 und 2018 bereits den SSC Neapel trainiert hatte. In Turin wird er Nachfolger von Massimiliano Allegri, der die Mannschaft seit 2014 leitete.

Mit Sarri auf der Trainerbank will die Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo den lang ersehnten Champions-League Titel holen.