Eilmeldung
This content is not available in your region

Rallye Sardinien - Ogier chancenlos

euronews_icons_loading
Rallye Sardinien - Ogier chancenlos
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Rallye Sardinien hat Ott Tänak die Führung vom Spanier Daniel Sordo übernommen. Sechs von sechs möglichen Bestzeiten gingen auf sein Konto, der Gesamtsieg ist zum Greifen nahe. Der Este führt nach der 15. von 19 Wertungsprüfungen mit 25,9 Sekunden vor Sordo, der bisher in Führung gelegen hatte.

Weltmeister Sebastien Ogier auf Citroen war nach einem Unfall bei der fünften Wertungsprüfung ausgeschieden, dank der folgenden Zeitstrafe hat der Franzose jetzt keine Chance mehr auf eine Platzierung.

Damit wird Ogier wohl die WM-Führung verlieren, trotzdem fährt der Franzose weiter, denn auf der abschließenden Powerstage kann er noch noch bis zu fünf WM-Punkte holen.