Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Drohne greift saudi-arabischen Flughafen an: 1 Toter, 7 Verletzte

Drohne greift saudi-arabischen Flughafen an: 1 Toter, 7 Verletzte
Copyright
REUTERS/Faisal al Nasser
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem mutmaßlichen Drohnenangriff jemenitischer Huthi-Rebellen auf den saudi-arabischen Flughafen Abha ist ein Mann getötet und sieben weitere verletzt worden. Bei dem Toten handelt es sich um einen Syrer. Das berichtet die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz. Der Flugverkehr wurde vorübergehend eingestellt.

Dabei soll es saudi-arabischen Medienberichten zufolge um einen Angriff jemenitischer Huthi-Rebellen gehandelt haben. Der Flugverkehr wurde vorübergehend eingestellt.

In den vergangenen Monaten hatte es wiederholt Drohnenangriffe auf Ziele in Saudi-Arabien gegeben. Die Huthi-Rebellen im benachbarten Jemen werden vom Iran unterstützt. Saudi-Arabien hingegen unterstützt die jemenitische Regierung und eine führt eine internationale Militärallianz an, die die Huthi-Rebellen mit Luftangriffen bekämpft.