Eilmeldung
This content is not available in your region

28-Jähriger fährt mit E-Tretroller auf Autobahn

28-Jähriger fährt mit E-Tretroller auf Autobahn
Copyright
REUTERS/Fabrizio Bensch
Schriftgrösse Aa Aa

Ein 28-Jähriger ist mit seinem E-Tretroller auf die Autobahn A46 gefahren. Er wollte nicht länger auf seinen Zug warten, deswegen verließ er den Bahnhof in Erkelenz mit dem E-Fahrzeug. Von seinem Smartphone ließ er sich Polizeiangaben zufolge navigieren. Die Route führte ihn über die Autobahn.

An der Anschlussstelle Erkelenz-Süd fuhr der Mann mit seinem E-Scooter auf die A46 auf. Jedoch dürfen nur Fahrzeuge, die mindestens 60 Kilometer pro Stunde fahren können, auf einer Autobahn unterwegs sein. E-Tretroller dürfen in Deutschland nicht schneller als 20 Kilometer pro Stunde fahren.

Zwei Autofahrer nahmen sich dem 28-Jährigen an und sicherten ihn bei seiner Fahrt auf der A46. Mit eingeschalteter Warnblinkanlage fuhr einer vor dem E-Tretroller, der andere dahinter. Bei der nächsten Ausfahrt - Hückelhoven-West - leiteten sie ihn von der Autobahn. Insgesamt legte der Mann etwa sieben Kilometer auf der A46 zurück.

Dort wartete schon die Polizei auf den E-Scooter-Fahrer. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.