Eilmeldung

Papst empfängt ukrainische Kirchenvertreter

Papst empfängt ukrainische Kirchenvertreter
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus hat im Vatikan Vertreter der griechisch-katholischen Kirche der Ukraine zu zweitägigen Beratungen empfangen. Der Pontifex sagte, er wolle alle Themen erörtern, die der griechisch-katholischen Kirche auf dem Herzen lägen, besonders in diesen schwierigen Zeiten des militärischen Konflikts mit Russland, ein Prozess, der weit über die katholische Kirche hinausgehe, so Franziskus.

Am Vortag hatte er mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gesprochen, offenbar auch über die Situation in der Ukraine. Einzelheiten wurden nicht bekannt.

Unsere Korrespondentin vor Ort, Giorgia Orlandi: "Angeblich ist es kein Zeichen, sondern ein Zufall, dass Franziskus die ukrainischen Kirchenleute einen Tag nach Putin empfängt, so Vatikan-Insider."

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.