Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Geschafft! 500-kg-Weltkriegsbombe in Frankfurt entschärft

Geschafft! 500-kg-Weltkriegsbombe in Frankfurt entschärft
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankfurt hat die Entschärfung einer 500 Kilogramm schweren Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg geklappt. Doch erst am Nachmittag kam die Entwarnung in Form einer Twitter-Nachricht der Feuerweht: "Geschafft! Weltkriegsbombe im Frankfurter Ostend wurde durch den Kampfmittelräumdienst erfolgreich entschärft."

Experten des Kampfmittelräumdienstes hatten zuvor Gerätschaften aufgebaut, mit denen sie zumindest einen der beiden Zünder unschädlich machen wollten.

Schon am Vormittag hatte die Polizei die Sperrzone rund um den Fundort nahe der Europäischen Zentralbank noch einmal abgesucht. Rund 16.500 Menschen hatten am Sonntag ihre Wohnungen verlassen müssen. In Hessen sind zur Zeit Sommerferien.

Auch auf den Verkehr wirkte sich die Entschärfung aus. Fernzüge und S-Bahnen wurden umgeleitet oder fuhren Stationen in der Sperrzone nicht an. Auch die Schifffahrt auf dem Main wurde zeitweise gestoppt werden. Für die Zeit der Entschärfung hatte die Flugsicherung, den Luftraum über Frankfurt vorübergehend gesperrt.