Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Zwei Pyramiden wieder zur Besichtigung offen

Zwei Pyramiden wieder zur Besichtigung offen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren sind zwei antike Pyramiden in Ägypten wieder für Touristen geöffnet. Die Knickpyramide des Königs Snofru sowie die nahe gelegene Satellitenpyramide seien für Besucher erstmals seit 1965 wieder zugänglich, teilte das Antikenministerium mit. Beide Bauten liegen südlich von Kairo in der Wüste.

Ägyptische Archäologen entdeckten auch weitere Mumien. Dahschur, zählt als Teil der Nekropole Memphis zum Unesco-Weltkulturerbe.

Die Tourismusbranche Ägyptens hat sich von der Revolution von 2011, die zum Abtritt von Langzeitherrscher Hosni Mubarak führte, nur teilweise erholt.

Zudem kommt es immer wieder zu Terroranschlägen.

Die Regierung bewirbt laufend archäologische Funde, um Touristen und geschichtsinteressierte Besucher ins Land zu locken.