Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

50 Jahre Mondlandung - Ausstellung in Krakau

50 Jahre Mondlandung - Ausstellung in Krakau
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auch Polen feiert den 50. Jahrestag der Mondlandung. Im polnischen Luftfahrtmuseum in Krakau hat die Ausstellung mit dem Titel "Vom Mond zum Mars und darüber hinaus" eröffnet.

Ein Schwerpunkt ist auch die Zukunft der Weltraumforschung. Dazu die Mitorganisatorin der Ausstellung, Kathryn Porter, US-Generalkonsulin in Krakau:

"Wir sind schon seit einiger Zeit nicht mehr auf dem Mond gewesen, aber es gibt ein neues Weltraumprogramm. Es heißt Artemis und das Ziel ist, nicht nur auf den Mond zurückzukehren, sondern die Landung der ersten Frau auf dem Mond bis 2024. Wenn wir zum Mond zurückkehren können, besteht wahrscheinlich die Möglichkeit, ihn bewohnbar zu machen und zu kolonisieren. Der nächste Schritt wäre dann der Mars".

Die Präsentation dokumentiert die achttägige Reise von Apollo 11 zum Mond im Jahr 1969 und ist noch bis Ende September zu sehen.

Der Ausstellungsort ist mit Bedacht gewählt. Der Astronom Nikolaus Kopernikus hat in Krakau studiert.