Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Özil und Kolasinac spielen nicht - nach Festnahme von zwei 27-Jährigen

Özil und Kolasinac spielen nicht - nach Festnahme von zwei 27-Jährigen
Copyright
Action Images via REUTERS
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Sonntag beim Spiel im St James Park in Newcastle standen Mesut Özil (30) und Sead Kolasinac (26) nicht mit dem auf dem Platz. Per Twitter wünschte der Mittelfeldstar seinem Team beim Saisonauftakt bei Newcastle United viel Glück.

In der britischen Presse verlautete, Özil und Kolasinac machten sich Sorgen um ihre Familien. Vor dem Haus von Mesut Özil im Norden von London nahm die Polizei am Donnerstagabend zwei 27 Jahre alte Verdächtige fest, die offenbar versucht hatten, auf das Anwesen vorzudringen und mit den Sicherheitsleuten aneinandergeraten waren.

Ob dieser Zwischenfall etwas mit dem Angriff auf das Auto von Mesut Özil vor wenigen Wochen zu tun hat, war offenbar nicht ganz klar. Die Täter hatten es Ende Juli vielleicht auf Özils SUV und vielleicht auch auf die teure Uhr von Kolasinac abgesehen. Sead Kolasinac sprang aus dem Auto und wehrte die mit Messern bewaffneten Täter ab. Özil flüchtete in ein nahes Restaurant. Die beiden Fußballer kamen mit dem Schrecken davon. Die Täter entkamen und wurden bislang nicht gefasst.

Auch nach dem ersten Angriff hatten Özil und Kolasinac zunächst nicht gespielt - obwohl sie gleich erklärt hatten, es gehe ihnen gut.

In der britischen Sportpresse hatte es auch Gerüchte gegeben, Mesut Özil solle als Ersatz für Wayne Rooney in die USA zu DC United wechseln.

.....