Eilmeldung
euronews_icons_loading
Hongkong: Spiderman klettert für den Frieden

Der als Spidermann bekannte Freikletterer Alain Robert hat in Hongkong ein 62-stöckiges Gebäude erklommen. In etwa einer Stunde kletterte er mit bloßen Händen und ohne Gurtzeug auf den 283 Meter hohen Wolkenkratzer, um oben ein Banner anzubringen: Darauf sieht man sowohl die chinesische als auch die Hongkonger Flagge – und einen Händedruck mit einer gelben und einer roten Hand. Angesichts der andauernden, zunehmend gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten in der ehemaligen britischen Kolonie, wollte Robert zum Frieden aufrufen.

Die Aktion zog eine Mende Schaulustiger an. Robert wurde danach verhaftet.