Daniel Craigs letzter James Bond am 2. April 2020

Daniel Craigs letzter James Bond am 2. April 2020
Copyright REUTERS/Paul Hackett/File Photo
Copyright REUTERS/Paul Hackett/File Photo
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der englische Titel lautet "No Time to Die".

WERBUNG

Es soll wohl der letzte James-Bond-Film mit Daniel Craig als 007 werden. Und er kommt in die deutschsprachigen Kinos vor dem Filmstart in Großbritannien.

Der 25. James-Bond-Film, der bisher unter dem Arbeitstitel «Bond 25» geführt wurde, heißt «No Time To Die». Das gaben die Produzenten des neuen Agentenabenteuers auf der offiziellen 007-Webseite und in sozialen Medien bekannt. Dazu veröffentlichten sie ein kurzes Schwarz-Weiß-Video mit Hauptdarsteller Daniel Craig.

«No Time To Die» soll am 3. April 2020 in Großbritannien starten.

Der Kinostart in den deutschsprachien Kinos ist laut einer Facebook-Mitteilung von Universal Pictures Germany schon für den 2. April geplant.

Die Dreharbeiten für den Film, in dem neben Craig auch Oscar-Gewinner Rami Malek («Bohemian Rhapsody»), Lashana Lynch («Captain Marvel») und Rückkehrerin Léa Seydoux aus dem letzten Bond-Film «Spectre» (2015) mitspielen, laufen bereits seit einigen Monaten. Regie führt der US-Amerikaner Cary Joji Fukunaga. Nach Drehs in Norwegen und London laufen derzeit die Vorbereitungen für Filmarbeiten im italienischen Matera.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Knives Out" - neuer Kinofilm nach Agatha Christie

Drei Deutsche wegen Spionage für China festgenommen

"Alles für Deutschland": Höcke wegen Nazi-Parole vor Gericht