EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Zypern rettet 33 Flüchtlinge von einem überfüllten Schiff

Zypern rettet 33 Flüchtlinge von einem überfüllten Schiff
Copyright 
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das acht Meter lange Schiff war überfüllt. Alle Insassen, darunter zehn Kinder und sechs Frauen, seien wohlauf.

WERBUNG

Zyperns Küstenwache hat 33 Migranten von einem Schiff gerettet, das sich in zyprischen Gewässern befand. Das acht Meter lange Schiff sei überfüllt gewesen.

Laut Polizeiangaben wurden die Flüchtlinge in den Hafen der Stadt Larnaka, im Süden Zyperns, gebracht. Alle Insassen, darunter zehn Kinder und sechs Frauen, seien wohlauf.

Die 33 Migranten, 32 syrische und ein libanesischer Staatsbürger, wurden in ein Aufnahmezentrum außerhalb der Hauptstadt Nikosia gebracht.

Zypern ist rund 100 km vom Libanon und rund 80 km von der Türkei entfernt. Beide Staaten dienen Menschen, die aus dem vom Bürgerkrieg zerrütteten Syrien fliehen, als Transitländer auf ihrer Fluchtroute.

Regierungsangaben zufolge haben bisher etwa 15.000 Migranten in Zypern einen Antrag auf Asyl gestellt. Allein im Zeitraum von Januar bis Juni 2019 hatten rund 7.000 Flüchtlinge Asyl beantragt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italien und Spanien lassen Bootsflüchtlinge an Land - zumindest teilweise

Massiver Zustrom von Asylsuchenden: Zypern am Scheideweg

Hitzewelle in Zypern: Über 30 Grad Anfang April