Eilmeldung
This content is not available in your region

Der etwas andere Trip - in einer Höhle auf Marsmission

euronews_icons_loading
Der etwas andere Trip - in einer Höhle auf Marsmission
Schriftgrösse Aa Aa

Urlaub auf dem Mars? In Spanien können Touristen einen Abstecher zum Roten Planeten machen - oder fast. Möglich macht das die "Ares Station" der Agentur Astroland. In einer Höhle bei Santander wurden die unwirtlichen Bedingungen im All nachgebildet.

Vor dem unterirdischen Ausflug machen die Astrolander - so heißen die Teilnehmer - ein einmonatiges Training.

Danach geht es für vier Tage und drei Nächte in die Höhle - mit Spacewalks, einer Prise Schwerelosigkeit und im Labor gezüchteter Nahrung.

Zehn Bewerber können an der Marsmission maximal teilnehmen. Allerdings liegt auch der Preis für ein solches Abenteuer in astronomischer Höhe: mehr als 6.000 Euro pro Teilnehmer. Ganz schön happig für ein Höhlenabenteuer.