Eilmeldung
This content is not available in your region

Sturmtief Mortimer bringt Zugausfälle und Verspätungen

euronews_icons_loading
Sturmtief Mortimer bringt Zugausfälle und Verspätungen
Schriftgrösse Aa Aa

In Teilen von Norddeutschland hat das Sturmtief "Mortimer" am Montagmorgen den Bahnverkehr lahmgelegt. Starke Winde und umgestürzte Bäume sorgten für Verzögerungen und Zugausfälle - unter anderem auf der Strecke zwischen Berlin und Hamburg. Nahe Wittenberg in Sachsen-Anhalt wurde ein Mann in seinem Auto von einem umfallenden Baum erschlagen.

Baum st¨ürzt auf Oberleitung

Im niedersächsischen Eystrup fiel ein Baum auf die Oberleitung, ein ICE musste evakuiert werden, die Fahrgäste konnten die Fahrt später in einem Ersatzzug fortsetzen.

Inzwischen haben Reisende auf vielen Strecken wieder freie Fahrt. Trotzdem kann es laut Bahn weiter zu Verzögerungen und Ausfällen kommen. Auch vereinzelte Strecken sind voraussichtlich noch bis Montagabend gesperrt.