EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Messerattacke: Ermittlungen wegen Terrorverdachts

Messerattacke: Ermittlungen wegen Terrorverdachts
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf dem Handy des Mannes sollen Hinweise auf eine Radikalisierung gefunden worden sein.

WERBUNG

Nach der Messerattacke im Pariser Polizeihauptquartier wird nun auch wegen Terrorverdachts ermittelt. Auf dem Handy des Täters sollen Hinweise auf eine mögliche Radikalisierung gefunden worden sein, sickerte aus Ermittlerkreisen durch. Der 45-Jährige, der am Donnerstag vier Kollegen erstach, bevor er von einem Polizisten erschossen wurde, war 2017 zum Islam übergetreten.

Zunächst wurde als Motiv ein interner Konflikt vermutet. Die Ehefrau des Täters wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Frankreich war in den vergangenen Jahren wiederholt das Ziel von Terrorangriffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

5 Verletzte bei Messerangriff in Haus eines Rabbis bei New York

Festnahmen in Offenbach: "Wollten möglichst viele Menschen töten"

Paris: Polizistenmörder war ein radikaler Islamist