F-16-Kampfflugzeug der US-Streitkräfte bei Trier abgestürzt

Symbolbild
Symbolbild Copyright Pixabay CC
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Pilot konnte sich laut SWR mit dem Schleudersitz retten.

WERBUNG

Ein F-16-Kampfflugzeug ist bei Trier abgestürzt. Der Pilot konnte sich offenbar mit dem Schleudersitz retten.

Wie die Bundeswehr laut REUTERS bekannt gab, handelt es sich bei dem abgestürzten Fighter-Jet um ein Flugzeug der US-Streitkräfte.

Die Polizei Trier bestätigte den Absturz gegenüber euronews. Der Pilot sei verletzt worden und werde im Krankenhaus behandelt. Zur Schwere seiner Verletzung lagen der Polizei zunächst keine Informationen vor.

Das Wrack der Maschine sollte so schnell wie möglich abtransportiert werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Boeing 737 MAX 9 Notlandung: An der Kabinenwand fehlten vier Bolzen

Offenbar vier Überlebende nach Flugzeugabsturz in Afghanistan

Flugzeugnotlandung auf Autobahn in Virginia