Eilmeldung

Grünes Licht für Ursula von der Leyen und ihr Team

Grünes Licht für Ursula von der Leyen und ihr Team
Copyright
REUTERS/Vincent Kessler
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Europaparlament hat die künftige EU-Kommissionspräsidentin und ihr 26-köpfiges Team mit breiter Mehrheit bestätigt. Jetzt kann die CDU-Politikerin am 1. Dezember die Amtsgeschäfte vom bisherigen Kommissionschef Jean-Claude Juncker übernehmen.

461 Abgeordnete stimmten dafür, 157 dagegen, 89 enthielten sich. Erstmals seit mehr als 50 Jahren stellt nun Deutschland wieder die Spitze der mächtigen Brüsseler Exekutive - und erstmals überhaupt übernimmt eine Frau den EU-Chefposten.

Die 61 Jahre alte Christdemokratin tritt die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker an - er war auf Twitter unmittelbar nach der Abstimmung einer der ersten, der gratulierte.

"Lasst uns an die Arbeit gehen"

Von der Leyen hatte in einer Rede vor den Abgeordneten am Vormittag für die nächsten fünf Jahre einen umfassenden Wandel in Europa angekündigt, der die gesamte Gesellschaft und Wirtschaft berühren werde. "Wir tun das, weil es das Richtige ist, nicht weil es einfach sein wird", sagte die CDU-Politikerin. Und sie betonte die Botschaft: "Lasst uns an die Arbeit gehen."

Von der Leyen warb erneut für ihre wichtigsten Ziele, darunter eine neue, stärkere Rolle Europas in der Welt, ein ehrgeiziger Klimaschutz im Rahmen eines «Green Deal» und eine Digitalisierung der europäischen Wirtschaft mit klaren Standards und Regeln.

Sie bekräftigte ihre Ankündigung eines Konzepts für Asyl und Migration. Die Menschen erwarteten, dass Europa eine gemeinsame Lösung für diese Herausforderung finde. Großbritannien sagte sie trotz des für Ende Januar geplanten Brexits eine enge Partnerschaft zu.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.