Eilmeldung

14 Tote bei Angriff auf Kirche in Burkina Faso

14 Tote bei Angriff auf Kirche in Burkina Faso
Schriftgrösse Aa Aa

In Burkina Faso sind beim Angriff auf eine protestantische Kirche mindestens 14 Menschen erschossen worden. Unter den Toten sind auch Kinder, die am Sonntag an dem Gottesdienst teilnahmen, sowie der Pastor des Ortes. Zahlreiche weitere Menschen wurden verletzt. Das erklärten die Behörden der Region Fada N'Gourma in einer Mitteilung.

Der Angriff fand in Hantoukoura im Département Foutouri im Osten des Landes in der Nähe der Grenze zu Niger statt.

Bereits im Mai 2019 hatte es Angriffe auf Kirchen gegeben. Hinter diesen werden dschihadistische Milizen vermutet. Seit Beginn der Angriffe in Burkina Faso vor vier Jahren wurden aber auch mehrere Imane umgebracht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.