EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Bullenreiten: Für die ganz Harten

Bullenreiten: Für die ganz Harten
Copyright (C) The Odessa American
Copyright (C) The Odessa American
Von Renate BirkPBR
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Beim Professional-Bullriding-Wettbewerb in New York bekam Sieger Joao Ricardo Vieira aus Brasilien den Goldenen Bullen und umgerechnet 100.000 Euro.

WERBUNG

Im Madison Square Garden in New York hat der Brasilianer Joao Ricardo Vieira das erste Rodeo der PBR Major Tour gewonnen und er hat die Auszeichnung, den Goldenen Bullen, verdient: Er hielt sich mehr als acht Sekunden auf Bezerk.

Bulle Mickey Mouse ließ seinen Reiter nicht so leicht davon kommen, den erst 19-jährigen Dylan Smith.

Bulle Red Bones warf seinen Reiter direkt auf den Rücken: Keine gute Art zu landen für Ryan Dirteater.

Das Bullenreiten ist ein Sport für die ganz Harten, wie sich an den Bildern unschwer sehen lässt.

Mit dem professionellen Bullenreiten lässt sich auch Geld verdienen, der Sieger bekam umgerechnet 100.000 Euro.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Boxen in den Anden: "Zwei, die aufeinander einschlagen"

Von Klippenspringern und schönen Ziegen: Die No Comments der Woche

Boxen: Broner (USA) fordert Weltergewicht-Meister Pacquiao (PH) heraus