EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Zwei Kinder sind tot: Schulbusunfall in Thüringen

Verunglückter Bus bei Berka
Verunglückter Bus bei Berka Copyright AP
Copyright AP
Von Euronews mit Ap, dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zwei achtjährige Kinder sind in Thüringen bei einem Schulbusunfall ums Leben gekommen. Als 20 wurden verletzt, teilweise schwer.

In Thüringen sind zwei achtjährige Kinder, ein Junge und ein Mädchen, bei einem Schulbusunfall ums Leben gekommen.

WERBUNG

Zwanzig Kinder wurden verletzt, zum Teil schwer. Auch der Fahrer wurde verletzt, er erlitt einen Schock.

Wie die Polizei mitteilte, war der Bus von Eisenach aus auf dem Weg zu einer Grundschule in Berka vor dem Hainich.

Gegen 7.30 Uhr geriet er vor dem Ortseingang von Berka auf glatter Fahrbahn ins Schlittern und rutschte rückwärts einen Hang hinunter. Dabei überschlug sich der Bus mehrfach.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow zeigte sich bestürzt. Der Bildungs- und der Innenminister des Landes fuhren nach Berka.

Die Ermittlungen zur Unglücksursache laufen. Bisher gibt es laut der Polizei keine Hinweise auf einen technischen Defekt oder ein Fehlverhalten des Fahrers.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EM-Halbfinale: Spanien setzt sich gegen Frankreich durch

Erleichterung und Freude in Deutschland über Ausgang der französischen Parlamentswahlen

Fünf mutmaßliche syrische Kriegsverbrecher verhaftet