Eilmeldung
This content is not available in your region

26-Jähriger erschießt Eltern und vier Verwandte - und ruft Polizei

euronews_icons_loading
Forensiker arbeiten nach einer Schießerei in Rot am See
Forensiker arbeiten nach einer Schießerei in Rot am See   -   Copyright  Marijan Murat/AP
Schriftgrösse Aa Aa

In Rot am See im Landkreis Schwäbisch Hall im Nordosten Baden-Württembergs hat ein 26-Jähriger nach Polizeiangaben am Freitag Mittag gegen 12.45 Uhr seine Eltern und vier weiter Verwandte im Alter zwischen 36 und 62 Jahren erschossen, es soll weitere Verletzte gegeben haben.

Der junge Mann war ein Sportschütze und hatte offenbar einen Waffenschein für die halbautomatische Pistole, mit der er seine Familienmitglieder angriff. Nach der Tat rief er die Polizei an. Der 26-J¨ährige war noch vor Ort, als die Sicherheitskräfte in dem Gasthof in Rot am See eintrafen.

Der mutmaßliche Täter sollte von Ermittlern befragt werden.

In einer Twittermeldung und einer ersten Pressemitteilung sprach die Polizei von einem einem Beziehungsverhältnis.

Die Polizei sei schnell mit „starken Kräften“ vor Ort gewesen, twitterte die Polizei Aalen.

Rot am See liegt unweit von Rothenburg ob der Tauber und hat etwa 5.400 Einwohner.