Eilmeldung
This content is not available in your region

Dank Doppelpack von Haaland: BVB bezwingt PSG und Tuchel mit 2:1

Dank Doppelpack von Haaland: BVB bezwingt PSG und Tuchel mit 2:1
Copyright  AP Photo/Michael Probst   -   Michael Probst
Schriftgrösse Aa Aa

Dank eines Doppelpacks von "Wunderstürmer" Erling Haaland hat sich Borussia Dortmund im Champions-League-Achtelfinale eine gute Ausgangsposition verschafft.

Im Hinspiel-Duell gegen Ex-Trainer Thomas Tuchel und sein Star-Ensemble von Paris Saint-Germain setzte sich der Fußball-Bundesligist am Dienstag mit 2:1 (0:0) durch. Der 19 Jahre alte Winter-Neuzugang Haaland erzielte vor 66 099 Zuschauern in Dortmund beide Treffer für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre (69./77. Minute).

Superstar Neymar gelang für PSG immerhin das wichtige Auswärtstor (75.). Der BVB reist dennoch mit einer guten Ausgangsposition zum Rückspiel nach Paris in gut drei Wochen.

Tuchel gratulierte Kollege Favre und verschwand erstmal in der Kabine nach der ersten Niederlage nach 23 Spielen. Später sagte er über m TV-Sender Sky über Doppeltorschütze Erling Haaland: "Er ist ein Tier, natürlich."

Klopp und Liverpool stolpern in der Königsklasse: 0:1 bei Atlético

Titelverteidiger FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp müssen im Champions-League-Achtelfinale ums Weiterkommen bangen. Der Premier-League-Tabellenführer unterlag am Dienstag im Hinspiel mit 0:1 (0:1) bei Atlético Madrid und braucht im Rückspiel in gut drei Wochen an der Anfield Road einen Sieg für den Viertelfinal-Einzug. Saúl Ñíguez brachte die Gastgeber früh in Führung (4. Minute), anschließend verteidigten die Rojiblancos das 1:0 leidenschaftlich.

Das von Klopp aufgebotene Offensiv-Trio aus Mohamed Salah, Roberto Firmino und Sadio Mané hatte einen schweren Stand und blieb bis auf wenige Ausnahmen wirkungslos. Trotz optischer Überlegenheit und mehr Ballbesitz gelang den Reds nicht das wichtige Auswärtstor.

Alle Augen auf Leipzig

RB Leipzig spielt am Mittwochabend zum ersten Mal in einem Achtelfinale der Champions League. Im Hinspiel tritt das Team von Trainer Julian Nagelsmann bei Tottenham Hotspur an.

Der englische Vorjahresfinalist muss ohne den verletzten Stürmerstar Harry Kane auskommen. Bei Leipzig fehlt Innenverteidiger Dayot Upamecano wegen einer Gelbsperre. "In dem neuen Stadion wird es ein richtig geiles Spiel. Wir sind selbstbewusst genug, um unsere Stärken auf den Platz zu bringen", sagte Nationalspieler Timo Werner. "Wir haben nichts zu verlieren und freuen uns auf das Spiel."

Der englische Vorjahresfinalist muss ohne den verletzten Stürmerstar Harry Kane auskommen. Bei Leipzig fehlt Innenverteidiger Dayot Upamecano wegen einer Gelbsperre.