Eilmeldung
euronews_icons_loading
Olympisches Feuer: Eine Flamme der Hoffnung

Auch hier geht nichts ohne Desinfektionsmittel: Das Olympische Feuer war nach Fukushima gekommen. Zuvor hatte das Internationale Olympische Komitee entschieden, die für Ende Juli/Anfang August 2020 vorgesehenen Sommerspiele in Tokio aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus zu verschieben. Die Flamme wird sechs Tage lang im Raum Fukushima verweilen, unter anderem auch als Hommage an die vielen Opfer des Erdbebens mit anschließender Flutwelle und Störfall im Kernkraftwerk am 11. März 2011.