Eilmeldung
This content is not available in your region

Nach Sonne satt zu Ostern: Jetzt kommt Tief Tanja

Germany Weather Easter
Germany Weather Easter   -   Copyright  Mohssen Assanimoghaddam/(c) Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Schriftgrösse Aa Aa

Nach Sonne satt an Ostern und in den Tagen zuvor kündigen Meteorologen jetzt Tief Tanja an, das kalte Polarluft mit Nachtfrost bringen soll. Schnee und Schneeregen im Alpenraum, aber Nachtfrost auch in anderen Teilen Deutschlands werden für die neue Woche angekündigt. Es drohen stürmischer Nordwestwind sowie Sturmböen.

Am Dienstagmorgen fallen an den Alpen Flockenflocken, bevor sich die Sonne wieder durchsetzt. Im Norden Deutschlands ziehen ein paar dichtere Wolken durch, Regen fällt aber kaum.

Weil wegen der Ausgangsbeschränkungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus weniger Menschen mit den Autos unterwegs sein dürften, denkt der Deutsche Wetterdienst bei seiner Warnung vor allem an Gartenbesitzer. "Für die in den vergangenen Tagen eifrig gesetzten Obst-, Blüh- und Gemüsepflanzen wird das eine besondere Herausforderung", meint die DWD-Meteorologin Jacqueline Kernn. "Wer kann, sollte diese vor Frost schützen, sonst droht eine Neubepflanzung."

In der Schweiz wurde am Karfreitag offiziell der erste Sommertag registriert - mit Temperaturen über 25 Grad.

Die kalten Temperaturen durch Tief Tanja sollten allerdings laut Wetterdienst nicht allzu lange anhalten. Am Dienstagmorgen droht Glätte, bevor sich das Wetter wieder beruhigt.