EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Abgasskandal: VW zahlt 620 Millionen Euro an Kunden

Abgasskandal: VW zahlt 620 Millionen Euro an Kunden
Copyright RONNY HARTMANN/AFP or licensors
Copyright RONNY HARTMANN/AFP or licensors
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Wolfsburger Unternehmen hat einen Vergleich mit rund 200 000 Fahrzeughaltern geschlossen, weitere sind zu erwarten.

WERBUNG

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen hat im Abgasskandal Vergleiche mit rund 200 000 Kunden geschlossen. Diese erhalten von dem Wolfsburger Unternehmen zwischen 1350 und 6250 Euro. Insgesamt belaufen sich die VW-Zahlungen an die Vergleichsberechtigten auf rund 620 Millionen Euro.

21 000 Fälle stehen noch aus

Die vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter werden für den Wertverlust ihrer Wagen entschädigt. Es stehen noch gut 21 000 Fälle aus, die laut dem Unternehmen in den kommenden Tagen bearbeitet werden sollen.

Mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte Volkswagen zu Jahresbeginn in einem Musterfeststellungsverfahren einen Rahmenvergleich ausgehandelt.

Volkswagen räumte im September 2015 ein, Abgaswerte von Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben. Die Motoren stießen durch die vorgenommenen Änderungen auf dem Prüfstand weniger Stickoxide aus als im Straßenverkehr.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Diesel-Skandal: Ex-Audi-Chef Stadler wegen Betrugs verurteilt

Ex-Audi-Chef Stadler bedauert Fehlverhalten im Dieselskandal

Ex-Audi-Chef Stadler kündigt Geständnis im Dieselskandal an