Eilmeldung
This content is not available in your region

Hund kann Gluten entdecken

euronews_icons_loading
Hund kann Gluten entdecken
Copyright  Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Dass auch Hunde arbeiten, ist weitbekannt. Blindenhunde, Spürhunde, sogar im Personenschutz sind sie tätig. Jetzt gibt es einen neuen Beruf für Hunde: Zöliakiehund. Dieser kann Gluten in der Nahrung erschnüffeln. Bisher gibt es erst fünf so ausgebildete Hunde auf der ganzen Welt, einer davon ist in Ungarn, heißt Gofree und Euronews hat ihn besucht.

Hundetrainerin Nora Sziklai Bengyel hat eine elfjährige Tochter, die unter der Krankheit leidet. Nora erklärt, wie wichtig es ist, dass Zöliakiekranke kein Gluten essen.

Nóra sagt: "Gluten kann bei Zöliakiekranken viele Symptome verursachen, unter anderem Depressionen. Ein Zöliakiehund kann das verhindern."

Gofree hat ein eineinhalbjähriges Training hinter sich und hilft jetzt Noras Tochter Emma.

Richárd Mányik, der Leiter der Hundeschule, meint, die Idee einen Hund auf Gluten auszubilden sei ihm und Nora wegen Emma gekommen: "Wir hatten noch nie einen Hund zum Zöliakiehund ausgebildet. Die slowenische Trainerin Maja Golob hat uns unter die Arme gegriffen."

Natürlich muss Gofree nicht nur arbeiten, er darf auch spielen und zeigt uns sein Lieblingsspielzeug.