Eilmeldung
This content is not available in your region

Von der Leyen: "Wir haben einen Pakt mit der jungen Generation"

euronews_icons_loading
Von der Leyen: "Wir haben einen Pakt mit der jungen Generation"
Copyright  Olivier Matthys/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Bekanntgabe ihres europäischen Wiederaufbauplans beantwortete Ursula von der Leyen die Fragen einiger Brüsseler Journalisten. Darunter die von Euronews-Korrespondent Stefan Grobe.

Euronews: Was gibt Ihnen die Zuversicht, dass Ihr Vorschlag von allen akzeptiert wird, den Schwergewichten, den Frugalen und den Südländern?

Von der Leyen: Diese Krise trifft alle Mitgliedstaaten. Alle sehen wirtschaftlichen Schaden im Binnenmarkt und bei sich zu Hause. Und deswegen ist dies der Moment Europas. Wir müssen die Krise gemeinsam bewältigen. Unser Vorschlag ist vertrauenswürdig, jedem Mitgliedstaat bekannt und von erwiesener Qualität.

Euronews: Was ist Ihre Botschaft an junge Menschen, die jetzt keine Jobs finden oder Praktika und die eines Tages in der Zukunft das jetzt geliehene Geld zurückzahlen müssen?

Von der Leyen: Zunächst einmal ist dies ein starkes Paket, das die Wirtschaft unterstützt, die Jobs für junge Menschen schafft. Wichtiger aber ist, das wir einen Pakt mit der nächsten Generation haben und sagen 'ja, wir müssen jetzt Geld aufnehmen und investieren, aber wir investieren in europäische Prioritäten, die so wichtig für junge Leute sind'.

Das ist vor allem der Grüne Umweltpakt und die Digitalisierung - beides äusserst wichtig für die junge Generation. Wenn die Jungen schon das Geld zurückzahlen müssen, dann sollen sie auch die Früchte dieser Investitionen ernten.

Von der Leyens Rettungspaket für Europa

Wie soll das krisengeschüttelte Europa Starthilfe bekommen? Die Kommissionschefin von der Leyen stellt ein milliardenschweres Programm vor.

Publiée par Euronews Deutsch sur Mercredi 27 mai 2020

Euronews: Die Menschen verfolgen die Krisenreaktion von zu Hause und hören von Milliarden und sogar Billionen, die mobiliiert werden. Wie können Sie garantieren, dass dieses Geld wirklich für den Wiederaufbau benutzt wird und dass alle Bürger davon profitieren?

Von der Leyen: Wir haben ein sehr weises System. Jeder Mitgliedstaat hat seinen eigenen nationalen Plan. Und jeder Mitgliedstaat weiß genau, wo der Schaden am größten ist und was getan werden muss, um das Land zu modernisieren.

Am Ende wird die Entscheidung nicht von der Kommission allein getroffen, sondern zusammen mit dem Rat. Und deshalb haben wir ein System gegenseitiger Kontrolle, das sicherstellt, dass wir die richtige Summe investieren.

Krisensitzung im EU-Parlament

Wie will die EU-Kommissionschefin Europa aus der Corona-Krise helfen? Von der Leyen präsentiert ihren milliardenschweren Aufbauplan.

Publiée par Euronews Deutsch sur Mercredi 27 mai 2020