Eilmeldung
This content is not available in your region

Griechenland öffnet Museen

euronews_icons_loading
Mitsotakis im Museum in Athen
Mitsotakis im Museum in Athen
Schriftgrösse Aa Aa

Die griechischen Museen sind wieder geöffnet. Erster Besucher im Museum der Antiken Agora unterhalb der Akropolis in Athen war am Montag Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis. Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus waren die Museen des Landes über Monate geschlossen geblieben.

Kulturministerin Lina Mendoni führte den Regierungschef herum. Der Gast betonte, dass es beim Schutz der allgemeinen Gesundheit keine Kompromisse geben werde.

"An oberster Stelle steht die Sicherheit. Die der Besucher und der Angestellten. Deswegen haben wir Maßnahmen ergriffen, die auch nach der Coronapandemie für Sicherheit sorgen sollen. Der bevorstehende Sommer etwa wird anders werden als die Sommer zuvor", so Mitsotakis.

Beim Verlassen der Agora nutzte Mitsotakis die Chance, um mit Ladenbesitzern zu sprechen. Auch sie waren von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise nicht verschont geblieben.