Eilmeldung
This content is not available in your region

Wütende Proteste vor Urteil gegen Journalistin in Russland

euronews_icons_loading
Wütende Proteste vor Urteil gegen Journalistin in Russland
Copyright  Кадр из видео AP
Schriftgrösse Aa Aa

Der Prozess gegen die russische Journalistin Svetlana Prokopiewa treibt zahlreiche Demonstranten auf die Straße. Etwa ein Dutzend Menschen wurden bei den Protesten vor dem FSB-Hauptsitz in Moskau festgenommen. Sie demonstrierten gegen die Forderung der Staatsanwaltschaft, die Journalistin wegen Terrorismusverherrlichung für sechs Jahre zu inhaftieren.

Alexander Matskevich, ein Demonstrant, warnt:

Es wird mit der Gesellschaft bergab gehen. Die Repressionen werden zunehmen, solange bis die Menschen ihre Wut zeigen. Keine Ahnung, wie weit die Unterdrückungen reichen können. Nehmen wir das Beispiel Nordkorea. Ich bezweifele, dass jemand so leben will.

Der Journalistin wird vorgeworfen, eine Explosion vor einem Gebäude des FSB 2018 gerechtfertigt zu haben. Es handelte sich um die Tat eines 17-Jährigen. In ihrem Artikel stellte sie eine Verbindung der Motive des Täters mit dem politischen Klima im Land her. Mit einem Urteil wird an diesem Montag gerechnet.