Eilmeldung
This content is not available in your region

Corona: Das Virus gönnt Europa keine Ferien

euronews_icons_loading
Corona: Das Virus gönnt Europa keine Ferien
Copyright  AFP   -   Торговая улица в Лилле
Schriftgrösse Aa Aa

Corona kennt keine Ferien – im Gegenteil. Und stört Europa beim Ferienmachen.

FRANKREICH

Wegen des besorgniserregenden Anstiegs der Covid-Fälle in ganz Frankreich sind Masken in Läden und anderen öffentlichen Bereichen Pflicht. Um dem Nachdruck zu verleihen, droht eine Geldstrafe von 135 Euro.

Die Menschen strömen an die Strände; ein dringend benötigter Schub für die Tourismus-Branche, aber mit Vorsicht, bitte: Der Gesundheitsminister nannte die beliebten Familientreffen in Sommerferienorten als neue Infektionsquelle.

SPANIEN

Auch Spanien hat sein Dilemma. Es ist wieder für Besucher geöffnet, das Coronavirus kam aber auch gleich mit. In Katalonien werden die Menschen gebeten, Ansammlungen von mehr als zehn Personen zu meiden. Behörden winken mit lokalen Sperren.

GRIECHENLAND

Auch Griechenland, ein weiteres wichtiges europäisches Reiseziel, versucht, neue Ausbrüche einzudämmen. In Athen braucht man jetzt Masken in Supermärkten. Es wird angenommen, dass mehr als die Hälfte der jüngsten Fälle bei Besuchern aus dem Ausland auftraten.

ÖSTERREICH

Und selbst in Österreich, einem der ersten Länder, das die Corona-Sperren abgebaut hat, erwägt die Regierung neue Beschränkungen, da sich das Virus erneut verbreitet. Über eine Maskenpflicht soll an diesem Dienstag entschieden werden.

Es ist zu früh, von einer zweiten Welle in Europa zu sprechen, aber beruhigend sind die Zeichen nicht.

su mit dpa