Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

"Eta" stürmt Richtung Florida

euronews_icons_loading
"Eta" stürmt Richtung Florida
Copyright  Carlos Herrera/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Der Hurrikan Eta hatte zuletzt über dem warmen Wasser der Karibik Kraft getankt und ist nun in Nicaragua auf Land getroffen. In dem wirtschaftlich gebeutelten Land hinterließ der Hurrikan eine Spur der Verwüstung, verursacht durch heftigen Wind und Hochwasser.

Das National Hurricane Center der USA gab eine Warnung heraus. Der Twitter-Nachricht zufolge wird der Sturm Richtung Kuba und Florida ziehen. Auch in Mexiko, El Salvador und auf Haiti werde es zu lebensbedrohlichen Wetterverhältnissen kommen. Mitte der Woche waren die Auswirkungen auch hier in Honduras zu spüren.